Dr. med. Natalie Kuchen

Fachärztin FMH für Chirurgie
Spez. Viszeralchirurgie

hirslanden_zh_chirurgisches_zentrum_Website_2048_pixel_longside_sRGBdr_nathalie_kuchen_ 45

Werdegang

Mitgliedschaften

  • Juli 2019 bis heute: selbständige Belegärztin für Viszeralchirurgie, Assoziierte Partnerin des Chirurgischen Zentrum Zürich, Klinik Hirslanden Zürich

  • März 2019 bis heute: Koordinatorin des Darmkrebszentrums der Klinik Hirslanden Zürich

  • Februar 2016 bis Juni 2019: Oberärztin, Chirurgisches Zentrum Zürich

  • Oktober 2014 bis Januar 2016: Oberärztin, Chirurgische Klinik, Spital Männedorf, Prof. Dr. med. R. Schlumpf

  • August 2013 bis September 2014: Assistenzärztin, Chirurgische Klinik, Spital Männedorf, Dr. med. J. Wydler

  • September 2012 bis Juli 2013: Assistenzärztin, Klinik für Orthopädie und Traumatologie, Kantonsspital Baden, PD Dr. med. K. Eid

  • Juli 2011 bis August 2012: Assistenzärztin, Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefässchirurgie, Kantonsspital Baden, Prof. Dr. med. Th. Kocher

  • Dezember 2009 bis Mai 2011: Assistenzärztin, Chirurgische Klinik, Kreisspital für das Freiamt Muri, Dr. med. G. Teufelberger

  • Berufsverband der Schweizerischen Ärztinnen und Ärzte FMH

  • Verband Schweizerischer Assistenz- und Oberärztinnen und -ärzte VSAO

  • Schweizerische Gesellschaft für Chirurgie SGC

  • Schweizerische Gesellschaft für Viszeralchirurgie SGVC

  • Chirurgische Gesellschaft des Kantons Zürich CGZH

  • Ärztegesellschaft des Kantons Zürich AGZ

  • Swiss Society for the Study of Morbid Obesity and Metabolic Disorders SMOB

  • Bariatriezentrum Hisrlanden

  • Mitglied der AQC Kerngruppe (Arbeitsgemeinschaft für Qualitätssicherung in der Chirurgie)

  • Lungenliga Lunge Zürich

Schulen, Studium & Diplome ​

  • Mai 2019: Schwerpunkttitel FMH Viszeralchirurgie

  • Januar 2016: Eidgenössischer Facharzttitel FMH für Chirurgie

  • 2013: Dissertation (5-Jahres Follow-up nach operativer Versorgung einer akuten Aortendissektion Typ-A, unter Zuhilfenahme der Kanülation der A. subclavia für den Anschluss der Herzlungenmaschine, Retrospektive Studie am USZ und Stadtspital Triemli), Universität Zürich, Prof. Dr. med. M. Genoni

  • 2009: Staatsexamen, Universität Zürich

  • 2002-2009: Medizinstudium an der Universität Zürich

Publikationen & Referate

Videos & Publications