Operation bei Dickdarmkrebs

Je nach Lokalisation des Tumors wird der entsprechende Darmabschnitt mit den versorgenden Blutgefässen entfernt. Dies wird onkologische Resektion genannt, da die Lymphknoten, welche entlang der Gefässe verlaufen, mitentfernt werden. So kann in der Gewebeuntersuchung das definitive Tumorstadium inklusive Lymphknotenbefall festgelegt werden. Somit erfolgt stets nach der Operation eine erneute Vorstellung an unserem Tumorboard mit Festlegung der weiteren Therapie und Nachsorge. Je nach Tumorstadium kann eine Chemotherapie indiziert sein. Eine Nachsorge ist unabhängig des Tumorstadiums dringend empfohlen.




operation_bei_mastdarmkrebs
.pdf
Download PDF • 24KB

Operation bei Dickdarmkrebs

Je nach Lokalisation des Tumors wird der entsprechende Darmabschnitt mit den versorgenden Blutgefässen entfernt. Dies wird onkologische Resektion genannt, da die Lymphknoten, welche entlang der Gefässe verlaufen, mitentfernt werden. So kann in der Gewebeuntersuchung das definitive Tumorstadium inklusive Lymphknotenbefall festgelegt werden. Somit erfolgt stets nach der Operation eine erneute Vorstellung an unserem Tumorboard mit Festlegung der weiteren Therapie und Nachsorge. Je nach Tumorstadium kann eine Chemotherapie indiziert sein. Eine Nachsorge ist unabhängig des Tumorstadiums dringend empfohlen.

Allgemeine Infos


Darmkrebs, Mastdarmkrebs, Dickdarmkrebs, Thorax Chirurgie, Symptome, Diagnose, Behandlung


Eingriffe Übersicht

13 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen